Freitag, 2. November 2012

[Buch #3] Die Novizin von Trudi Canavan

Kurzinformation

Titel: Die Novizin
Autor: Trudi Canavan
Seiten: 599 (+Glossar)
Preis: 9,95€
Verlag: cbt

Klappentext

Sonea hat sich entschieden, als Novizin in die Gilde der schwarzen Magier einzutreten, um mehr über ihre magischen Fähigkeiten zu lernen. Ein Privileg, das sonst nur Adeligen zuteil wird. In der Gilde wird sie schnell zur Außenseiterin, bis Akkarin, der Oberste Lord, eingreift. Ein zweischneidiges Schwert, denn Sonea kennt Akkarins verborgenstes Geheimnis. Ein Geheimnis, schwärzer als die Nacht. (Quelle: Amazon)

Cover



Das Cover ist vermutlich dem des ersten Teils der Reihe nachempfunden und zeigt somit wieder eine Person in Magierroben im Zentrum. Diesmal in eindeutiger Kampfhaltung. Einen Unterschied bildet die Farbe - diesmal ist das ganze in grün gehalten. Im Grunde genommen finde ich das Cover sehr schön und passend.

Meine Meinung


 "Die Novizin" ist das zweite Buch aus der Reihe "Die Gilde der schwarzen Magier" und da mir das erste Buch schon so gut gefallen hat, musste ich einfach die Fortsetzung ebenfalls lesen. Und soviel kann ich sagen: Es ist auf gar keinen Fall schlechter als das erste Buch.
Zunächst einmal werden die Charaktere sehr gut beschrieben und die, die bereits aus dem ersten Buch bekannt sind, erleben eine gute Entwicklung und bekommen so etwas mehr Tiefe. Einer meiner Lieblingscharaktere bildet Jano, der leider nur eine kleine Nebenrolle bekleidet, doch seine Eigenarten und die etwas seltsame Satzstellung machen ihn mir sehr sympathisch. Hier eine kleine Kostprobe: 

"Ah ... du nicht krank, wenn denken nicht krank, aber manchmal vergessen denken?"  (S. 94)
Auch insgesamt bin ich mehr als begeistert von Trudi Canavans Schreibstil, da sie alle Orte und Situationen für mich sehr gut beschreibt, aber nicht so detailliert, dass die Vorstellungskraft darunter leiden würde. Ich für meinen Teil habe mir, während ich das Buch gelesen habe, mein eigenes kleines Imardin aufgebaut. Auch die Situation, die Sonea - die Protagonistin - ertragen muss mit den anderen Novizen der Magiergilde, wird sehr gut beschrieben und ich für meinen Teil habe manchmal sehr mitgefühlt mit Sonea und war dann immer glücklich, wenn sie sich zur Wehr setzte.
Ein letzter Pluspunkt, der noch erwähnt werden will, ist die Tatsache, dass das Buch meiner Meinung nach auch ohne Band 1 zu verstehen ist, da es am Anfang einen kurzen Rückblick über das Geschehen im ersten Buch (Die Rebellin) gibt. Dieser ist zwar nicht sehr detailliert, doch die wichtigstens Dinge werden erwähnt.

Trotzdem ich sehr begeistert bin von diesem Buch gibt es auch zwei Minuspunkte. Es ist zwar nichts dramatisches, aber ich möchte ja einen möglichst guten Überblick über das Buch geben. 
Einerseits finde ich, dass viele der Kapitelnamen schon viel über das Geschehen in diesem verraten, zumindest wenn man sich die Mühe macht, darüber nachzudenken. Das hat teilweise ein bisschen die Spannung genommen, aber dem Gesamteindruck tut es dann doch nicht sehr viel ab.
Andererseits finde ich die Ortwechsel innerhalb der Kapitel an manchen Stellen verwirrend und teilweise störend.

Bewertung



Alles in allem vergebe ich für dieses Buch 4 von 5 möglichen Herzen (mein neues Bewertungssystem ^_^), da es mich weitesgehend überzeugt und sogar gefesselt hat. Allerdings muss ich auch meine beiden persönlichen Minuspunkte beachten, weshalb es ein Herz Abzug gibt. Trotzdem kann ich dieses Buch nur weiterempfehlen, natürlich hauptsächlich an Leute, die gerne im Bereich Fantasy lesen.

Kommentare:

  1. Huhu^^
    Ich finde deinen Blog echt schön und danke für den netten Kommentar *-* Ich lese zwar nicht ganz so viel aber ich mag dich und folge dir mal.
    Liebe Grüße, Flair <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey ^_^
      Du kannst dir ja gar nicht vorstellen, wie sehr mich das freut ^_^ Das ist alles noch so neu für mich und ich weiß gar nicht, ob ich das so richtig mache, aber wenn es gefällt ist das ja schon mal ganz gut :)
      Ich habe vor, noch über andere Sachen zu bloggen - zum Beispiel über Musik und Konzerte (ein Hobby, das ich sehr exzessiv betreibe)
      Danke für's folgen ^_^

      Liebe Grüße :)

      Löschen
    2. Ich blogge auch erst seit kurzem. Außerdem finde ich, dass du das sehr gut machst. Um ehrlich zu sein dachte ich das wäre nicht dein erster Blog und du würdest dich richtig auskennen und so :)
      Ich habe seit heute meinen ersten Suchbegriff und ich bin mega stolz :3
      Ich hoffe du bekommst noch eine menge neuer Leser :3
      Liebe Grüße, Flair <3

      Löschen